Einschiffung von Auswanderern, 1890

Die Passagierlisten der Auswandererschiffe, die in deutschen Häfen ablegten, wurden in englischer Sprache geführt. Fachübersetzer fertigten jedoch auch Übersetzungen einiger wichtiger Sparten der Passagierlisten an. Das heißt, die Passagierlisten liegen in der Deutschen Auswanderer-Datenbank sowohl in Englisch als auch in Deutsch vor.

Für die deutsche Version wurden folgende Sparten übersetzt:

  • Nationalität, Staatsangehörigkeit, Volksgruppe
  • Beruf
  • Angaben wie YES, NO, NONE
  • Haar-, Augen- und Hautfarbe
  • Verwandtschaftsbeziehungen und Familienstand
  • Geschlecht

Die Körpergröße ist in Feet/Inches, der Geldbesitz in Dollar angegeben. Bei der Auflistung der besonderen Kennzeichen einer Person ist die englische Sprache ebenfalls beibehalten worden.